Dunton Hot Springs & Cresto Ranch in Colorado

0 Flares Filament.io 0 Flares ×
Die Cresto Ranch: Ein Hauch von Freiheit und Abenteuer

Die Cresto Ranch: Ein Hauch von Freiheit und Abenteuer

So luxuriös kann der Wilde Westen sein: Findige Hoteliers verwandelten die einstige Geisterstadt Dunton Hot Springs bei Telluride in Colorado in ein exklusives Ferienresort. Wo früher nach Erz gegraben wurde, Rinder auf der Weide standen und Kutschen rumpelten, gönnen sich heute Edel-Urlauber einen Hauch von Freiheit und Abenteuer. Dunton wurde 1885 gegründet, erlebte dank einiger Erzminen einen kurzen Aufschwung, wurde aber schon zu Beginn des 20. Jh. wieder aufgegeben. Das Nest in den Rocky Mountains verfiel, wurde zeitweise als Ranch genutzt und erst in den 90er-Jahren zu einem Hotel umgebaut.

Farmhaus in Dunton: Etwas kleiner aber viel feiner als die Ponderosa

Farmhaus in Dunton: Etwas kleiner aber viel feiner als die Ponderosa

Was von der alten Bausubstanz noch übrig war, wurde restauriert und stilecht luxussaniert. Dunton Hot Springs besteht aus zwölf rustikalen Holzhütten, einem Zelt und Heißwasserquellen, heute Teil der Spa-Anwendungen.

Der Saloon in Dunton: Kein Platz für Revolverhelden und leichte Mädchen

Der Saloon in Dunton: Kein Platz für Revolverhelden und leichte Mädchen

Auch der Saloon hat überlebt, allerdings nicht als Trinkhalle für Revolverhelden, Cowboys und leichte Mädchen, sondern als gediegenes Restaurant für Wild-West-Gourmets, die sich hier regionale Spezialitäten wie Lamm und Wein aus eigenem Anbau munden lassen.

Glamping in Colorado: So zelten moderne Cowboys auf der Cresto Ranch

Glamping in Colorado: So zelten moderne Cowboys auf der Cresto Ranch

Neueste Errungenschaft des Hotels ist die Cresto Ranch. Vier Meilen von der ehemaligen Geisterstadt entfernt stehen am Fuße der Sant Juan Mountains jetzt acht Luxuszelte, ein Haupthaus mit Restaurant, Lounge und Veranda. Glamping im Wilden Westen – die edelste Form, Outdoor-Urlaub mit Komfort zu vereinen.

Das stilechte Fortbewegungsmittel: Ausflug auf dem Pferderücken

Das stilechte Fortbewegungsmittel: Ausflug auf dem Pferderücken

Damals wie heute liegt Dunton etwas abseits der Verkehrswege. Umso größer ist das Angebot an Freizeitbeschäftigungen in mehr oder weniger freier Natur: Reiten, Fliegenfischen, Rafting, Wandern, Mountainbiking, Kayaking sind nur einige der Möglichkeiten, die der Sommer in den Rockies bietet. Im Winter geht’s von Dunton aus zum Heli Skiing oder Schneeschuhwandern.

Dunton Hot Springs: Die Geisterstadt in der Dämmerung

Dunton Hot Springs: Die Geisterstadt in der Dämmerung

So viel Luxus und Exklusivität hat seinen Preis. Die Hütten in Dunton gibt’s ab 800 Dollar die Nacht, die Zelte ab 1400 Dollar. Der Aufenthalt in Dunton Hot Springs und auf der Cresto Ranch ist allerdings All-inclusive: Essen, Getränke und Spa sind im Preis inbegriffen. Zur Eröffnung der Cresto Ranch gibt’s ein Sonderangebot: Zwei Übernachtungen im Hotel und drei Nächte im Zelt für zwei Personen mit allem drum und dran kosten 7200 Dollar. Dafür musste ein Minenarbeiter in Dunton früher verdammt lange graben.

Mehr unter www.duntonhotsprings.com

Quelle: Little Lobster UG
Fotos: Dunton Hot Springs

Hinterlasse eine Antwort

Name and email are required. Your email address will not be published.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>